Chronic Care Congress
12. bis 13. Juni 2019

Unsere Einladung

Wir bereiten den Kongress mit vielen Partnerorganisationen vor, die ihre Sichtweisen, Expertisen und Lösungen, aber auch ihre Fragen und ihre Neugierde einbringen und an der Vorbereitung und Durchführung mitwirken.

Darüber hinaus können sich Institutionen, Verbände und Unternehmen als Hauptpartner des Kongresses wie auch als Aussteller engagieren.

Das Programm entwickelt sich mit jedem Austausch weiter – mit Beginn des neuen Jahres nachvollziehbar auf unserer Kongress-Webseite. Wir laden herzlich zur Mitwirkung ein! Und nicht zuletzt: Wir möchten auch im Nachgang zum Kongress den Kontakt mit Ihnen aufrechterhalten, den Austausch verstärken und an diskutierten Lösungen weiterarbeiten. Denn der Kongress soll keine Eintagsfliege bleiben, sondern – der Bedeutung des Themas entsprechend – selber „chronisch“ werden!

Unsere Zielgruppen

Hauptzielgruppen sind

  • die Gesundheits- und Sozialberufe, die zugehörigen Versorgungseinrichtungen und wissenschaftlichen Disziplinen

und ihre Partner:

  • die Selbsthilfe und „interessierte Laien“
  • die Akteure des Gesundheitswesens und der Gesundheitspolitik
  • die Unternehmen der Gesundheitswirtschaft

Hauptpartner

Mit Unterstützung von